Passwortmanager – Sicher ist sicher

Wie wichtig sichere Passwörter und Passwortmanager sind, zeigt die unter dem Namen “Collection #1” bekannt gewordene Veröffentlichung von fast einer Milliarde Passwörtern und Zugangsdaten verschiedenster Dienste und Online Plattformen.

Erst vor ein paar Wochen wurde von einem anderen Fall berichtet. Ein junger Mann wurde verhaftet, weil er persönliche Daten von Politikern, Journalisten und Personen des öffentlichen Lebens bei Twitter zur Verfügung stellte.

Was bringt ein Passwortmanager?

Auf verschiedenen Plattformen werden Nutzer dazu angehalten ein sicheres, nicht offensichtliches Passwort zu vergeben, einige zeigen anhand eines Balkens wie sicher das gewählte Passwort ist. Doch bei dem Versuch sich die komplizierten, mit Sonderzeichen ausgestatteten Passwörter zu merken, scheitert man. Bei diesem Problem helfen sogenannte Passwortmanager. Das Konzept ist ziemlich simpel, man lädt sich das gewünschte Programm auf das jeweilige Gerät herunter und hinterlegt dort alle Passwörter. Fortan muss man sich nur noch das Passwort für den Passwortmanager merken.

Was kann ich außerdem tun?

Eine zusätzliche Möglichkeit für mehr Sicherheit im Netz ist die sogenannte 2-Faktor-Authentifizierung, hier wird nach Anmeldung z.B. ein Code als SMS an die hinterlegte Telefonnummer gesendet, mit dem man die Anmeldung auf der jeweiligen Plattform abschließt.

Eins sollten Sie, egal ob als Unternehmer oder Privatperson, immer im Hinterkopf behalten:
Die Sicherheit Ihrer Daten sollte stets an erster Stelle stehen. Überlegen Sie, was Sie im Internet preisgeben und wem Sie Ihre Daten anvertrauen.

Share this Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.