Unternehemensführung mit den Füßen im Sand qmBase

Unternehmensführung mit den Füßen im Sand – True Story!

Arbeiten vom Strand. Vielleicht auf einer Insel. Unter Palmen. Weißer weicher Sand zwischen den Zehen. Herrliche Sommer, milde Winter. Für viele eine Utopie. Aber nicht für alle!

In den Zeiten von Corona ist viel geschrieben worden über Home-Office, Remote Work und Remote Leadership. In den einschlägigen Medienseiten liest man sowieso regelmäßig Artikel dazu, wie digitale Nomaden von den schönsten Orten der Welt Arbeiten. 

Bei dem Leser bleiben oft Zweifel, ob das für den eigenen Job auch funktioniert. Was geht also wirklich? Wie remote kann Remote Work tatsächlich sein?

Wir haben gelernt: Es geht mehr als man denkt! Viel mehr!

qmBase Unternehmensführung mit den Füßen im Sand

Arbeiten wo andere Urlaub machen

Stellen Sie sich vor Sie arbeiten in einem kleinen Unternehmen im regnerischen Düsseldorf. Sie sind Dienstleister. Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern und Ihren Kunden ist Ihnen persönlich wichtig und für Ihr Geschäftsmodell essenziell. Sie sind der Geschäftsführer und tragen die Verantwortung für Ihre 15 Mitarbeiter. Glauben Sie, Sie können einfach ein kleines Haus auf Ihrer Lieblingsinsel kaufen, Ihre Wohnung in Düsseldorf verkaufen und auswandern? Glauben Sie können Ihr Unternehmen genauso erfolgreich weiterführen, ohne dass sich Ihre Mitarbeiter von Ihnen im Stich gelassen fühlen?

Klingt völlig verrückt! Ist Arbeiten am Strand nicht eher etwas für Freelancer statt für Geschäftsführer? Offenbar nicht! Dies ist die Geschichte eines unserer Kunden, der es genauso gemacht hat.

Er wohnt seit bald 18 Monaten mit seiner Familie auf Madeira. Es war ein lang gehegter Traum. Ein Plan für eine ferne Zukunft. Aber plötzlich bietet sich die Chance ein Haus auf der portugiesischen Insel zu kaufen. Es ist genauso wie er es sich immer vorgestellt hat: ein Haus mit Garten und Palmen, nicht weit vom Strand. Ewige Sommer, milde Winter. Die Umstände sind günstig und er schlägt zu. 

Aber wie führt er jetzt aus tausenden Kilometer Entfernung sein Unternehmen in Düsseldorf? Ganz einfach: Mit der richtigen Struktur und den richtigen Werkzeugen. 

Im ersten Schritt hat er seinen Mitarbeitern vor Ort mehr Verantwortung übertragen und Ihnen somit die Chance gegeben in neue Aufgeben hinzuwachsen und sich weiterzuentwickeln. 

Eine regelmäßige Kommunikation mit seinen Mitarbeitern finden über die gängigen Tools für Webkonferenzen statt. Regeltermine sorgen dafür, dass die Kommunikation nicht abreißt und für alle Beteiligten planbar ist.

Ein weiteres wichtiges Tool, das er nutzt, ist qmBase. Alle Aufgaben, die in den Terminen abgesprochen werden, werden in das qmBase Projekte- & Maßnahmenmanagement eingetragen. Zu jeder Maßnahme werden eindeutige Verantwortlichkeiten und Fristen eingetragen. Jetzt weiß jeder was er zu tun hat. 

qmBase Team Grafik Illustration Workspace

Alle gemeinsamen und individuellen Ziele werden im qmBase Zielmanagement eingetragen. Alle zur Zielerreichung notwendigen Maßnahmen werden direkt mit dem Ziel verknüpft. So sind diese wichtigen Zusammenhänge im Unternehmen immer transparent nachvollziehbar. 

Zusätzlich wird alle vier Wochen ein internes Audit angesetzt. Per Webkonferenz wird in jedem Audit ein anderer Unternehmensbereich mit den betroffenen Mitarbeitern detailliert durchgesprochen. Was läuft gut? Wo klemmt es? Was will man in Zukunft besser machen? Die Ergebnisse werden direkt im qmBase Auditmanagement eingetragen. Aus den Audits resultieren natürlich auch oft neue Aufgaben, die dann ebenfalls im Projekte- & Maßnahmenmanagement erfasst werden. Maßnahmen lassen sich natürlich auch direkt den Audits zuordnen. So ist immer nachvollziehbar, welche Maßnahme in welchem Audit beschlossen wurde.

Die Mitarbeiter tragen Ihren Arbeitsfortschritt in den Maßnahmen und ihre Zielerreichung  einfach direkt in qmBase ein. So hat man auch von Madeira jederzeit alle relevanten Veränderungen in Düsseldorf im Blick. Wir nennen das asynchrone Kommunikation. 

Die Abstimmung aller wichtigen Dokumente und Prozessbeschreibungen, wie zum Beispiel die Freigabe der neuen Hygieneregeln erfolgt direkt über das qmBase Dokumentenmanagement und den dazugehörigen Freigabeprozess.

qmBase searching files Dokumentenmanagement

Mit der richtigen Unterstützung ist alles möglich

Am Anfang war unser Kunde noch etwas unsicher, ob die Unternehmensführung seines Unternehmens aus der Ferne tatsächlich problemlos laufen wird. Er hatte geplant zur Sicherheit alle paar Woche vor Ort in Düsseldorf zu sein. Dann kam Corona und die damit verbundenen Einschränkungen. Er war jetzt seit über einem Jahr nicht mehr da. Er hat gelernt, dass es mit der richtigen Struktur und den richtigen Werkzeugen auch aus der Entfernung hervorragen funktioniert.

Unternehmensführung mit den Füßen im Sand, es geht also doch!

Entdecken Sie neue Möglichkeiten zu arbeiten

qmBase als webbasierte, digitale Unternehmensplattform ermöglicht Ihnen die kollaborative Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern. Dabei macht es keinen Unterschied, ob Sie Homeoffice nutzen oder sich gerade auf Geschäftsreise oder ab einem Unternehmensstandort befinden. qmBase ist weltweit erreichbar und ermöglicht die gemeinschaftliche, interaktive Zusammenarbeit aller Mitarbeiter - agil, effizient und auf Ihre Bedürfnisse angepasst. 

Durch die individuellen Aufgabenlisten wird jeder Mitarbeiter an die anfallenden Tätigkeiten erinnert. So müssen Sie Ihre Mitarbeiter nicht erinnern und es gerät trotzdem nichts in Vergessenheit. 

Möchten Sie mehr über die Vorteile und die umfangreichen Apps von qmBase wissen oder die Software direkt testen? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

Share this Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.